info

DIE Rhein-Main Musikszene hat meinen musikalischen Werdegang, mein Spiel und meinen Stil wesentlich geprägt und beeinflusst. Zwischen Pogo- Spuckmusik, ultralangen Rocksessions, a lá Pink Floyd und Nektar, Jazzausflügen, Bierzeltgigs, kleinen Clubs, großen Festivals, hin  und wieder kleinen Studiojobs, bin ich bis heute im Rock- Pop- Soul- und Bluesbassmetier unterwegs.

GEBOREN im Mai von Mainz des Jahres 1956 hat sich die Bassspielerei sehr früh zu meiner großen Leidenschaft entwickelt.
MEINEN Beruf widmete ich, bis zu meinem Ausstieg, der Ausbildung junger Menschen; ich bin mit vollem Herzen Werkzeugmachermeister

MIT 14 Jahren ging es mit meiner ersten Gitarre zum daraus resultierenden Gitarrenunterricht der Musikschule Rüsselsheim. Es folgte ziemlich schnell die Zeit der Resignation und die Phase, in der man sein Instrument immer wieder in die Hand nimmt, befingert, ausprobiert um halbwissend einen eigenen Stil zu kreieren und zu entwickeln.
ZUM Bass kam es dann letztendlich über meine Berufsausbildung und einen Gitarre spielenden Azubikollegen  und seiner Band in Flörsheim am Main. Ich bekam meine Chance und habe “mein” Instrument entdeckt.